Wer hat auf die türkische Olive abgesehen?

olivenZum 7. Mal wird die Änderung §20 des Oliven-Gesetzes zur Entscheidung, dem türkischen Parlament vorgelegt. 6 Mal wurde es bereits abgelehnt, aber irgendwie muss es wohl durch.

Es wird als der Todesurteil der türkischen Olive gesehen.

§20 besagt, dass im Umkreis von Olivenfeldern, in einer Entfernung von 3 km., nur Olivenölfabriken gebaut werden dürfen. Das Gesetz ist von 1939.

Sollte es zu einer Änderung des Paragraphen kommen, werden Chemiefabriken, Erzverarbeitenden Betriebe, Wohnsiedlungen u.a., direkt neben den Olivengärten, ihren Platz einnehmen und den Boden und die Luft mit Schadstoffen belasten.

Es geht aber noch weiter. Sollte das Ministerium für Wissenschaft und Technologie (was haben die damit zu tun?) entscheiden, dass anstelle der Olivengärten, Projekte, die dem Gemeinwohl dienen, realisiert werden können, müssen die Olivenbäume umgesetzt werden. Geschieht dieses, muss man die doppelte Menge an Bäumen, an eine vom Ministerium zu bestimmenden Stelle, anpflanzen.

Wer dieses Gesetzt nicht beachtet wird hart bestraft (Ironie!). Pro Baum muss man 200 TL/Baum (ca. 60 EUR), Strafe bezahlen.

Die Olive ist, aus der Sicht der Türkei, ein strategisches Produkt und wird von Tag zu Tag noch wichtiger. Laut dem Verband der Olivenölhersteller leben direkt und indirekt 10 Mio. Menschen von der Olive. Der Verband glaubt, dass hinter der Gesetzesänderung, die Erz-Lobby steckt.

3,5% der türkischen Agrarflächen machen Olivengärten aus. Zu erwähnen bleibt, dass die Türkei, trotz der hohen Menge der Olivenernte, Speiseöle importieren muss.

Türkei ist 5. Weltgrößter Oliven-Produzent, mit dem Ziel, in 6 Jahren die Nr. 2 hinter Spanien zu werden. Dazu ist in den letzten 10 Jahren kräftig investiert worden. Die Zahl der Olivenbäume stieg in diesem Zeitrahmen um 70%, auf 167 Millionen.

Die Produktion von derzeit 180.000 Tonnen Olivenöl, soll bis 2023 auf 700.000 gesteigert werden.

Wir haben bereits 100.000 Unterschriften gesammelt und dem Parlament vorgelegt. Nur kommt dieser Antrag zur Gesetzesänderung, jedes Jahr auf dem Tisch. Welche Interessen dahinter stecken, kann man sich ausdenken.

Rettet die türkische Olive!

Foto: Bitkicenter.com

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …