Kurz vor den Wahlen baut die Türkei wieder das eigene Flugzeug und Auto

Es ist wieder soweit.In drei Wochen sind Wahlen. Ich möchte die Nachricht mit euch teilen, weiß aber nicht, wie hoch der Wahrheitsgehalt ist.

rollsroyce

Nein, so nobel wird das Fahrzeug sicher nicht werden.

Rolls Royce ist gekommen und hat Interesse bekundet, beim Bau des ersten türkischen PKW’s mitzuwirken.

In der Meldung der Wirtschaftszeitung Dünya wird ein Schreiben des Rolls Royce CEO’s vom Dezember 2014 an den Wirtschaftsminister der Türkei zitiert. Diese Interessenbekundung hätte jetzt Früchte getragen. TÜBITAK und Rolls Royce hätten die Unterschriften, für ein gemeinsames Projekt geleistet.

Nachdem aus dem privatem Sektor niemand dafür interessierte, weil zu riskant und kostspielig, soll jetzt TÜBITAK als staatliche Organisation für die Entwicklung des Fahrzeuges mit verantwortlich sein. In der Meldung heißt es, dass der Ministerpräsident Davutoglu das Fahrzeug in den nächsten Tagen der Öffentlichkeit präsentieren wird. Das ist insofern nicht weiter verwunderlich, denn immer wenn die Parlamentswahlen anstehen, wird ein eigener Flugzeug- und Autobauer präsentiert. Tradition you know?

Meldungen, Prototypen und dann sind die Wahlen auch schon vorbei. Das Leben kann seinen gewohnten gang weitergehen.

Quelle: Dunya

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener