Amerikanisches Unternehmen entscheidet sich für Standort Izmir

Der Rotorenhersteller für Windkraftwerke aus den USA, die TPI Composites Scottsdale, entscheidet sich für Izmir.

Das Unternehmen möchte in Izmir 120 Mio. USD in ein Rotorenwerk investieren. Dafür wurden auf der Freihandelszone von Izmir 33.000 m² Fläche schon blockiert. In Kürte ist Grundsteinlegung.

Das US amerikanische Unternehmen beschäftigt weltweit 2.000 Mitarbeiter. In der Türkei sollen 450 weitere folgen. Beliefert werden sollen die Märkte in der Türkei, Süd- und Ost-Europa und Nord-Afrika.

 

Das könnte Dich auch interessieren …