Wenn Jenifer Lopez in Istanbul eine Wohnung kauft, dann ziehen alle mit

Das Konsortium der Unternehmen Calik, Varyap und Emlak Konut hatten am 7. Dezember 2012 Grundsteinlegung des Projektes ‘Metropol Istanbul’.

jenniferlopezAls Zugpferd nahm man gleich  Jennifer Lopez, die in der Stadt weilte und verkaufte ihr eine Luxuswohnung aus dem Projekt. Eher wird man es geschenkt haben, wie bei solchen Fällen üblich.

Wenn Jennifer Lopez mal tatsächlich dort wohnen sollte, musste man mitziehen. Also waren schnell 1.048 Einheiten verkauft.

In 2014 sollten die Wohnungen bezugsfertig sein. Am 15. Juli 2015 sollte gar die gesamte Anlage schlüsselfertig da stehen.

Der jetzige Baustand : 40%

Das Konsortium zahlt seit einiger Zeit, wie vertraglich vereinbart, monatlich Schadenersatz. Wie ich von einem Bekannten weiß, hat Jennifer Lopez noch keinen Antrag auf Schadenersatz gestellt.

Wenn du in der Türkei etwas verkaufen willst, musst du einen Star oder Sternchen im Boot haben, schon funktioniert das Ganze.

Dabei fällt mir etwas zum Schmunzeln ein :

Ein dunkelhäutiger Amerikaner möchte in die Türkei reisen. Er hat schon gehört, dass die Türken auf Stars stehen. Da kommt ihm der Gedanke, unter einem falschen Namen in die Türkei einzureisen. Er wählt sich den Namen ‘Leonardo di Caprio’. In Istanbul angekommen, stellt er sich bei der Passkontrolle an.

Dann steht er vor dem Grenzbeamten und legt sein Pass, mit dem falschen Namen vor. Der Beamte schaut sich einmal den dunkelhäutigen Amerikaner an, dann den Namen ‘Leonardo di Caprio’. Das Ganze wiederholt sich mehrmals. Der Grenzbeamte ist ratlos. Dann winkt er seinen Kollegen vom Nebenschalter zu sich. Zeigt auf das Passfoto, dann auf den Namen und anschließend der Fingerzeig auf den dunkelhäutigen Amerikaner. “Ya kardesim, bu Titanic batmismiydi, yoksa yanmismiydi?” (“Sag mal, die Titanic damals, gesunken oder ausgebrannt?” 🙂

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …