Türkische Wirtschaft, robuster als gedacht

Die türkische Wirtschaft kann einen nur erstaunen. Trotz der politisch verzwickten Lage, scheint es ungemindert, zwar auf kleineren Flamme, weiterzugehen.

‘Der Standard’ aus Österreich wählte die Überschrift : “Türkische Wirtschaft schlägt sich gut” und bezog sich dabei auf das Bruttoinlandsprodukt mit einer Steigerung von 3,8% im 2. Quartal (im Vergleich zum Vorjahreszeitraum). 3,45% hatte man erwartet.

 

robust

Liegt es am Abdeckmaterial, dass es der Wirtschaft noch gut geht?

Finanzminister Mehmet Simsek geht auch für das laufende dritte Quartal von einem robusten Wachstum aus. Besonders gut liefen die Geschäfte derzeit im Handel mit Autos und Haushaltsgeräten, ebenso im Immobilienbereich.

Die politische Instabilität ist Simsek zufolge die größte Gefahr für den Aufschwung – neben einem Abschwung auf dem größten türkischen Absatzmarkt EU.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener