Türkei : Die Bauwirtschaft baut ab

Die Bauwirtschaft ist ‘der’ Wirtschaftsmotor der Türkei. Der Wirtschaftswachstum der letzten Jahre basierte fast ausschließlich auf die boomende Bautätigkeit im Lande.

Es nahm solche Formen an, dass viele Industrielle die Produktionsstätten verkauften und das Geld in die Bauwirtschaft investierten. Dieses macht die Türkei immer Import abhängiger.

Im ersten Halbjahr dieses Jahres ist nun die Kehrtwende in der Bauwirtschaft eingetreten. 27,4% weniger an Baugenehmigungen, 28,4% weniger an beantragter Baufläche, 22,9% weniger an Bausumme und 27,7% weniger an Wohneinheiten als zum Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Man kann davon ausgehen, dass jetzt die Gelder nicht in andere Bereiche fließen. Es ist mehr die abwartende Haltung der Branche, bis wieder politische Stabilität einkehrt.

Die Zahlen : dunya.com  

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …