‘Hamsi Finger’ eröffnet ersten Laden in Moskau

Hamsi Finger ist ein Fisch-Fast-Food Konzept aus Türkei. Das erfolgreice Konzept macht sich auf dem Weg nach Russland. Wenn Fisch, dann Hamsi (die Sardelle), der Liebslingsfisch der Türken.

hamsifingerHamsi Finger gibt es seit knapp 2 Jahren. In der Türkei existieren derzeit 40 Standorte (bis Ende 2015 sollen es 70 werden).

Sardellen, Seebrassen, Seebarsch, Tintenfisch, Forelle und Shrimps ergeben am Ende 33 verschiedene Sorten von Gerichten, die mit verschiedenen Sorten Saucen angeboten werden.

Die Initiatoren haben damals den ersten Laden in Izmir eröffnet. Am Schwarzen Meer, wo die Sardellen eigentlich zum Leibgericht der Bevölkerung gehören, gibt es noch keinen Laden. Die Nachfrage der Franchise-Interessenten soll so groß sein, dass täglich ein neuer Laden eröffnet werden könnte.

Hamsi Finger hat jetzt Russland im Visier. Von Moskau aus soll es dann nach St. Petersburg und Donetsk gehen.

Der Unterschied zu vielen neuen StartUps ist ganz wesentlich. Das Konzept hat bei einer Fernsehsendung im türkischen Fernsehen, wo es um neue Geschäftsideen ging, alle Jury-Mitglieder für sich begeistern können. Folglich existierte, im Gegensatz zu sonstigen türkischen StarUps ein Business-Plan.  Die Jury-Mitglieder (Industrielle) zogen allesamt mit und investierten. Also, gibt es auch reichlich Kapital zum expandieren.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …