Herzüberwachungsdienstleistungen in der Türkei

Der Telemedizin-Anbieter Lifewatch hat eine Vereinbarung zur Vermarktung der Herzüberwachungsdienstleistungen in der Türkei unterzeichnet.

lifewatchIm Anschluss an umfangreiche Marktstudien sei dazu ein Joint Venture mit einer Gruppe von türkischen Unternehmen gegründet worden, teilt Lifewatch am Montag mit.
Die türkischen Unternehmer würden einen verlässlichen Zugang zur notwendigen Infrastruktur und ausgebildetem Personal zur Verfügung stellen, um ein Call-Center aufzubauen und zu betreiben, während Lifewatch das Knowhow und die notwendigen Geräte zum erfolgreichen Betreiben des Geschäfts bereitstellen werde.
LifeWatch geht davon aus, nach einer erfolgreichen Markteinführung der Herzüberwachungsdienstleistungen auch einige andere Produkte einzuführen, wie etwa den Vital Signs Patch. Diese Vereinbarung sei der erste bedeutende Schritt von Lifewatch in der Internationalisierung des Geschäftes, so Lifewatch.
Das Joint Venture wird die notwendige Infrastruktur über die nächsten Monate aufbauen, mit dem Vertrieb soll Anfang 2016 begonnen werden.

Quelle : Finanzen.net

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …