Die deutsch-türkischen Facharbeiter/Akademiker – Die Chance für die Türkei

Die deutsch-türkischen Akademiker, darauf muss die Türkei setzen, da führt einfach kein Weg dran vorbei.

Lieber zitiere ich Menschen, die mit mir einer Ansicht sind und exakt das sagen, was ich schon immer sage.

Der aserbaidschanische Öl-Riese Socar ist an einem der größten türkischen Unternehmen, der Petkim beteiligt. Petkim ist das 16. größte Unternehmen der Türkei. Dass was der Socar Chef Kenan Yavuz zu sagen hat, sollte einiges an Gewicht besitzen.

Er sprach von: ‚Gecekondu Üniversiteleri‘.
‚Gecekondu‘ bedeutet wörtlich übersetzt „über Nacht entstanden“. So werden die Bauten in der Türkei genannt, die illegal über Nacht entstehen. Stehen die Gebäude einmal, können sie so schnell nicht mehr abgerissen werden. Mit diesen vergleicht er die türkischen Universitäten.

Yavuz sagte in einem Interview : „Aus den ‚Gecekondu Unis können einfach keine Fachleute entspringen. Bekomme ich CV’s von Absolventen türkischer Universitäten, landen diese ungelesen im Papierkorb“.

Er appellierte an die Eltern und sagte, dass der 16. größte Unternehmen der Türkei Petkim mit dem Partner Socar in den kommenden 10 Jahren 20 Mrd. USD in der Türkei investieren würden. Nur sind die Fachkräfte Mangelware.
In den kommenden 3 Jahren würde er tausende von neuen Mitarbeitern mit Berufsausbildung aus den Berufsschulen einstellen, aber die Türen wären den Uniabsolventen geschlossen.

Yavuz torpediert über sein Twitter-Account die täglich aus dem Boden schießenden Universitäten :
„Wer ein Uni-Diplom in der Hand hat, glaubt sofort als Geschäftsführer anfangen zu können“.
„Wie kann man in türk. Dörfern Infostände für Universtitäten einrichten und werben, wo doch die meisten Arbeitslosen Akademiker sind“.
„Ich appelliere an die Familien. Ruiniert die Zukunft Eurer Kinder nicht, in dem Ihr die Kinder auf die Sitcom-Unis schickt“.
„Es entstehen Gecekondu Universitäten. Diese führen die Eltern in hohe Erwartungen. Das Ende ist eine Katastrophe“.
„Die Berufsschulen, technische Berufsschulen müssen gefördert werden. Alles, was mit Technik nichts zu tun hat, muss man nicht lehren“.
„Wer sagt, dass jeder ein Uni-Abschluss haben muss, wo doch die Akademiker den Hauptanteil an den Arbeitslosen bilden“.
„Pro 10 Facharbeiter brauchen wir 1 Akademiker“.
„Schaut Euch Japan, Korea und Deutschland an“.
„Im türkischen Bildungssystem muss ein Refom her. So kann es nicht weitergehen“.

DER LOTSENLEHRER NAHM MIR DIE LUFT WEG – BERUFSBERATUNG IN DER TÜRKEI

Drei neue Universitäten

UNIVERSITÄTEN, STUDENTEN, FÄCHER, PROFESSOREN, LEHR- UND LEERKÖRPER

DEUTSCHTÜRKEN DÜRFEN OHNE PRÜFUNG AUF DIE TÜRKISCHEN UNIVERSITÄTEN

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …