Fernando Muslera – Die Befürchtung wurde zur Gewissheit

Fernando Muslera ist der Nationaltorwart von Uruguay und seit 2011 auch von Galatasaray Istanbul.

Muslera hat den größten Anteil von allen Spielern, dass Galatasaray dieses Jahr Meister wurde.

Bei diesem Beitrag soll es um die reißerische und neugierig machende Überschrift gehen. Geht man davon aus, dass Galatasaray die meisten Fans im Lande hat, so kann man annehmen, dass allen der Atem stock, wenn sie die Überschrift sehen. Das ist auch so gewollt.

Die Schlussfolgerung ist, dass Muslera verkauft wurde und nicht mehr bei Galatasaray spielt. Dann die eigentliche Nachricht :

Er ist im türkischen Pokal-Finale gegen Bursa nicht dabei, weil Uruguay ein Freundschaftsspiel, im Rahmen der Vorbereitungen zu Copa America gegen Guatemala austrägt.

Das ist nicht annähernd so hart, wie die sonst üblichen Überschriften in den türkischen Medien. Es kommt oft vor, dass die Überschrift überhaupt keinen Bezug auf den Inhalt hat. Hauptsache man hat dafür gesorgt, dass der Leser neugierig wurde und auf den Artikel geklickt hat.

Bei mir sollte es nur ein Beispiel sein. Übrigens ist Muslera etwas ganz besonderes für die Türkei. In die Türkei kommen nur alternde Fußballer oder die die ihren Zenit erreicht haben. Am Ende verdienen sie hier, trotz unregelmäßiger Zahlungen, mehr Geld, als jemals zuvor in ihrer Karriere.

Muslera kam mit 23 Jahren zu Galatasaray. Davor spielte er bei Lazio Rom. Wie man so einen jungen und talentierten Spieler sich schnappen konnte, ist für türkische Verhältnisse schier unglaublich.

Übrigens, das hatte Galatasaray schon mal mit Ribery geschafft . Da man aber sein Gehalt nicht pünktlich bezahlte und er dieses bei der UEFA anzeigte, musste man ihn ohne Ablöse ziehen lassen. Bitter !

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …