Es ist brutal allwissend zu sein

Ich mache Euch in meinem Blog u.a. mit den Verhaltensweisen und Eigenarten der Türken bekannt. Der herausstechende Merkmal des Türken ist : Er ist allwissend !

yoltarifi

“Du kommst an einem Haus, mit so einem Dach vorbei”

Das fängt schon im einfachen Leben an. Fragt einen, wie es zu der Istanbul Apotheke, die es nicht gibt, in der betreffenden Ortschaft geht. Der Befragte dreht sich zufällig in eine Richtung, kratz sich am Kopf, überlegt noch kurz und zeigt mit dem Finger in eine Richtung… “Gehen Sie mal in diese Richtung und fragen Sie an der Ecke nochmal, die werden Ihnen sicher dann genau beschreiben können, wo die Istanbul Apotheke ist. Eigentlich komme ich jeden Tag da vorbei”.

Die Antworten werden in etwa so oder so ähnlich klingen, aber eine ehrliche Antwort wird nicht dabei sein (es sei den der Befragte weiß tatsächlich wie man dahin kommt). Keiner wird sich die Blöße geben und sagen “Nie gehört !”, “Ich weiß es nicht !”. Wie würde das denn aussehen ?

In meinem Büro (das ist zumeist die nächste Starbucks Filiale), habe ich um ein Gespräch anzufangen, etwas lauter vor mir her geredet : “Wie sich Ankara durch die Jahre verändert hat, der reine Wahnsinn”.

Schon ging es los. Drei Tische und 9 Personen bejahten dieses und gaben Beispiele. Die Ortschaften, die früher Slums waren sind heute die teuersten Gegenden usw. Aber jeder drückte sich voller Stolz so aus, als ob er seinen Anteil an dieser Entwicklung gehabt hätte. Wie in solchen Gesprächen üblich, kamen wir auf die Türkei und darauf, wie es weitergehen soll, zu sprechen.

Jeder einzelne wusste, wie die Türkei zu den Top-Wirtschaften der Welt gehören kann. Manche waren der Meinung man wäre schon dort.

Ich brachte das Gespräch auf das Leistungsbilanzdefizit und wie die Türkei es dauerhaft schaffen wolle, diesen zu finanzieren. Aus den Stellungnahmen konnte man entnehmen, dass diese jungen Menschen, 20-30 Jahre alt, ihre Meinung zwar sagten, aber eigentlich keine Ahnung hatten, was ein Leistungsbilanzdefizit ist.

Nach 5-6 Minuten Gespräch fragte ich in die Runde. “Weiß einer von Euch, was ein Leistungsbilanzdefizit ist ?” Einer wusste es tatsächlich. Erstaunlicherweise der, der kein Ton von sich gab.

Dann stellte ich die Masterfrage . “Warum gibt ein Türke immer eine Antwort auf alles, auch wenn er keine Ahnung darüber hat ?” Gelächter …

Sofort hatten wieder alle etwas zu sagen. Alle Meinungen zusammengefasst kaum heraus : “So sind die Türken, die müssen zu allem ihren Senf dazutun”. Das hat bei den Diskussionsteilnehmern aber so geklungen, dass diese Feststellung nicht sie traf, sondern die anderen. Welche Anderen ? Die anderen Türken da draußen halt.

Da ist schon wieder eine Eigenart des Türken. Man glaubt immer etwas besseres zu sein als die andere Türken. 🙂

 

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …