Die Meinungsfreiheit gab es in der Türkei schon immer

Heute war mal wieder so ein Tag, wo wir die Türkei mehrfach gerettet, abgerissen und nochmals neu aufgebaut haben.

Eigentlich wollte ich gemütlich ein Kaffee trinken. Nachher waren wir zu acht Personen am Tisch. Einige gingen zwar weg, aber Ersatz rückte sofort nach. Jeder 4. bis 5. der vorbeizog bzw. vorbeiziehen wollte, blieb an meinem Tisch hängen. Kommt davon, wenn man ständig ein Lachen im Gesicht hat und die Menschen zum Lachen bringt. Man kennt einen.

Wieder muss ich an Ephraim Kishon denken, der über seine Juden und beste Ehefrau der Welt herzog. Das machte er sein Leben lang so gut, dass er mit seinen Büchern darüber berühmt und reich wurde.

Die Chance hat man in der Türkei nicht. Wer die Türken oder auch die Kurden kritisiert und noch die Religion beimischt, stirbt jung.

Freie Meinungsäußerung ? Ja, so lange man einer Meinung ist.

Kommendes Wochenende sind die Parlamentswahlen. Die Propagandamaschinerie läuft auf Hochtouren. Alle paar Minuten fuhr ein Parteibus vorbei. Die Lautsprecher kreischten dermaßen, dass man hinschauen musste, um zu erkennen, zu welcher Partei der Bus gehörte. So etwas nennt man dann Propaganda.

Es ging hoch her an meinem Tisch. Hängengeblieben ist aber nur eines. Der eine Mann, der sich so sehr für die freie Meinungsäußerung einsetzte, sagte so nebenbei : „Seit Generationen geben wir unsere Stimme der MHP“.

„Und was ist mit der freien Meinung ?“ fragte ich. Es kann doch unmöglich angehen, dass seit Generationen alle Familienmitglieder die ein und selbe Meinung zu MHP haben. Als ich ihm diese Frage stellte, wusste er nicht wohin er es hintun sollte. Er ahnte, dass es so etwas wie Kritik war (mag man in der Türkei nicht) und wurde böse. Er stand auf und fragte, wie ich das gemeint hätte und marschierte auf mich zu. Andere mussten ihn zurückhalten. So viel zu freier Meinungsäußerung.

Übrigens hatte einer der Herren einiges wohl nicht so richtig verstanden. Voller Stolz berichtete er, um sich von dem einen Herrn, der MHP immer wählte abzuheben,  dass bei denen alle Familienmitglieder, von Anbeginn an die AKP wählen würden. 🙂

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …