DHL investiert weitere 100 Mio. Euro in der Türkei

Die DHL erhöht die Türkei Aktivitäten und investiert weiter. Die Türkei gehört zu den 11 wichtigsten Märkten des Unternehmens.

Das Unternehmen wird in den kommenden 5 Jahren in der Türkei weitere 100 Mio. Euro investieren. In den letzten Wochen teilte das Unternehmen mit, dass allein 60 Mio. Euro in den neuen 3. Flughafen von Istanbul fließen werden.

Istanbul Airport III soll der regionale Hub für den Express-Cargo des Unternehmens werden.

Der DHL hat einen Gruppenumsatz von 56 Mrd. Euro (2014) und ist in 220 Ländern aktiv. In der Türkei besitzt das Unternehmen DHL Ekspres, DHL Supply Chain, DHL Global Forwarding und DHL Freight.

Mit 1.000 Mitarbeitern erzielte DHL 500 Mio. Euro Türkei-Umsatz und hat auf dem Segment einen Marktanteil von 10%.

Um seinen Beitrag für die Logistikbranche der Türkei zu leisten, setzt die DHL zwischen Europa und Türkei ausschließlich türkische Fuhrunternehmen ein.

Um den Service-Netz zu verstärken eröffnet die DHL 7 weitere Niederlassungen in Anatolien.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …