Kennt Ihr Mercedes Kadir aus Malatya ?

Der Mann auf dem Foto heißt ‘Mercedes Kadir’. Den ganzen Tag sitzt, geht bzw. fährt er auf einem Pfosten, den er zwischen den Beinen geklemmt immer dabei hat.

An der Spitze des Pfostens ist ein Mercedes-Stern angebracht. Folglich glaubt er einen Mercedes zu besitzen. Kadir ist geistig behindert, wie eigentlich jeder der acht Geschwister.

In vielen Gegenden der Türkei werden einige geistig behinderte schlagartig berühmt. Man glaubt, dass sie einem Glück bringen. Sie werden “Deli” genannt. Deli bedeutet ‘Verrückter’. Das ist aber in diesem Fall liebevoll gemeint.

mersedesDie Geschichte von ‘Mercedes Kadir’ aus Malatya ist traurig wie lustig zugleich. Den Mercedes Kadir glaubt felsenfest, dass er ein Mercedes besitzt. Er hält bei jeder Ampel an und parkt auch nur dort, wo die anderen Autos auch parken.

Die anderen Autofahrer der Stadt kennen und akzeptieren ihn voll und ganz. Ab und an geben sie ihm die Vorfahrt. Jeder kennt ihn und seinen ‘Mercedes’.

Er bringt seinen Mercedes auch zur Inspektion. Natürlich zu einer Mercedes Werkstatt. Ganz ernst erzählt er den Meistern, was sein Mercedes so an Wehwehchen hat. Einer der Kfz-Mechaniker hat seinem Mercedes ein Radio mit CD Player eingebaut bzw. dranmontiert. Ein anderer hat sein Spiegel und den Mercedes-Stern erneuert.

Auch wenn er zu schnell gefahren ist, wird er schon mal von der Polizei angehalten. Einen Strafzettel gibt es natürlich auch. Die riesige Stadt Malatya lebt mit der Geschichte von Kadir und akzeptiert ihn, so wie er ist.

Letztens schickte ihn einer der Polizisten zum TÜV, weil es abgelaufen war.

Wenn man bedenkt, dass in anderen Städten die Menschen mit Messern, Waffen und eben solchen Pfosten aufeinander gehen, so sind Malatya und Mercedes Kadir etwas Einmaliges und Schönes zugleich.

Einmal hat sein Mercedes ihn im Stich gelassen. Er brachte es sofort in die Sanayi (Gewerbegebiet) zur Reparatur. Drei Tage später, als er sein Wagen abholen wollte, sagte der Meister, dass es noch nicht fertig sei. Er wird so zwei Wochen lang von einem Tag zum anderen vertröstet. Dann platzt ihm der Kragen. Er sagt : Wie lange soll ich zu Fuß nach Hause gehen, wann wird mein Mercedes endlich repariert sein ? 🙂

Die örtliche Polizei hat ihm sogar einen Führerschein ausgestellt. Sein Mercedes hat eine Fahrzeug- und Kaskoversicherung. In den offiziellen Fahrzeugpapieren steht die Farbe des Fahrzeugs als “Holzgelb” und das Kennzeichen lautet auf 44 MK 444.

Einige Leute haben Mercedes Kadir dazu gebracht Alkohol zu trinken. Mittlerweile trinkt er immer öfter. Oft hat er wegen Trunkenheit am Steuer sein Führerschein verloren. Ihm wurde verboten mit seinem Mercedes auf dem Bürgersteig zu gehen bzw. zu fahren. 🙂

Übrigens, hier noch einige Daten aus dem Führerschein und den Fahrzeugpapieren: Führerscheinklasse A bis Z, Länge des Fahrzeugs 3 Meter, nachträgliche Aufbauten : Spiegel und CD Player.

Die Familienangehörigen von Mercedes Kadir sind alle ganz helle. Einmal war die ebenfalls geistig behinderte Schwester verschollen. Als sie nach Tagen von der Polizei aufgegabelt und wieder nach Hause gebracht wurde, sagte die Mutter : “Warum haben Sie nicht angerufen, der Kadir ist in der Stadt, er hätte sie mit dem Mercedes nach Hause fahren können”. 🙂

Glücklich Einwohner von Malatya und glücklicher Mercedes Kadir. Das Leben ganz so einfach und schön sein. 🙂

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …