Die chemische Industrie der Türkei hat ein erhebliches Wachstumspotenzial

forschungDie chemische Industrie der Türkei hat ein erhebliches Wachstumspotenzial. Es besteht ein hoher Nachholbedarf beim Verbrauch von Kunststoffen. Der Bedarf an Industriechemikalien steigt. Für 2014 rechnen Analysten in der chemischen Industrie mit einem realen Produktionsanstieg von rund 4%. Zum Abbau der Importabhängigkeit bei petrochemischen Grundstoffen muss die lokale Produktion erhöht werden. In diesem Zusammenhang führt der Petrochemiekonzern PETKIM mehrere bedeutende Projekte durch.

Nach einem geschätzten realen Wachstum von knapp 4% im Jahr 2014 erwartet der Präsident des Fachverbandes der chemischen Industrie TKSD (Türkiye Kimya Sanayicileri Dernegi), Timur Erk, für 2015 einen Zuwachs von etwa 5%. Die vom Statistikamt TÜIK (Türkiye Istatistik Kurumu; http://www.tuik.gov.tr) veröffentlichten Produktionsindices zeigen in den meisten Sparten einen steigenden Trend, wenn auch die gesamtwirtschaftliche Konjunktur 2015 deutliche Zeichen der Abschwächung aufweist.

weiter auf gtai.de

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …