Das war noch nie dagewesen

Der 23. April 2015. Diesen Tag werden die Bauern in der Stadt Manisa wohl nie mehr vergessen.

An diesem Tag in der Nacht fielen die Temperaturen auf Minus 2 Grad. Übernacht wurde die Traubenernte (ohne Kern) auf 340.000 Dekar vernichtet. Die Ernte bei den Trauben ohne Kern wird dieses Jahr auf einem Rekordtief von 100.000 Tonnen liegen (280.000 T. letztes Jahr).

Die Bauern verlangen nunmehr eine Aufschiebung der Darlehensrückzahlungen um drei Jahre.

Manisa verfügt mit 5 Mio. Dekar eines der größten Agrarflächen in der Türkei. 1/5 davon wird für die Traubenernte eingesetzt. Bei dieser Gelegenheit hat man auch erfahren, dass nur 10% der Agrarflächen der Türkei versichert sind.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …