Türkendasein : Die Leichtigkeit des Seins

Keiner muckt auf. Die Türken benutzen teuersten Sprit der Welt, schränken sich aber niemals ein. Das Auto wird sogar für Erledigungen, die 3 Straßen weiter zu tun sind, eingesetzt.

Der Flughafenshuttle kostete bis vor einer Woche noch 8 TL. Jetzt geht es aber auf die Sommersaison zu und schon kostet die Fahrt 17 TL. Na und ?

Im Teegarten kostete ein Glas Tee im Februar noch 0.75 TL. Jetzt aber kostet es 1,50 TL. Also das Doppelte. Na und ? Die Teegärten sind voll wie immer.

So kann man ein Beispiel nach dem anderen aneinander reihen. Der Türke interessiert sich grundsätzlich für nichts. Gleichgültigkeit ist Trumpf.

Nicht anders sieht es in der Politik aus. Im Ausland wird z.B. vom Völkermord an den Armeniern gesprochen. In der Türkei, nicht mal ein Randthema. Glaubt nicht, es wird totgeschwiegen. Nein, auch dafür interessiert sich hier kein Mensch.

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. Eigentlich ; Die Leichtigkeit des Seins, zumal sich niemand um das ‘Unerträgliche’ schert.

Übrigens, hier ist von den Türkei Türken die Rede. Natürlich müssen die Deutschtürken mit vielen anderen Dingen fertig werden.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …