Mark Mobius beteiligt sich beim türkischen Textillabel DeFacto

Der ‘Zauberer’ der Finanzbranche, wie Mark Mobius genannt wird, hat sich beim türkischen Textilunternehmen DeFacto beteiligt.

Mark Mobius wird mit 8% Minderheitseigner des türkischen Textillabels. Mobius sagte, dass er von der Entwicklung des türkischen Unternehmens begeistert sei und die Firma durch seine Beteiligung (Franklin Templeton Investments) schneller wachsen und auf den Weltmärkten eine tragende Rolle spielen wird.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …