Hier ist der Urlaub supergünstig

In diesem Land sind Ihre Euros am meisten wert. Von ‘Teuer’ bis ‘Super Günstig’ aufgelistet :

Der Euro wird immer schwächer – und der Urlaub außerhalb Europas damit entsprechend teurer. Doch es gibt immer noch Länder, wo deutsche Urlauber mehr für ihr Geld bekommen als zu Hause. FOCUS Online stellt sie vor.

Die Euroschwäche gegenüber dem Dollar verteuert das Reisen in Urlaubsziele außerhalb Europas. Trotzdem gibt es noch Länder, wo Sie deutlich mehr für einen Euro kaufen können als hierzulande. Die Redakteure der „Welt am Sonntag“ haben es ausgerechnet.

Teuer: Schweiz

Nirgendwo sonst bekommen Sie derzeit so wenig für Ihr Geld wie in der Schweiz: Umgerechnet auf den gleichen Warenkorb hat ein Euro bei den Eidgenossen nur noch eine Kaufkraft von 61 Cent.

Teuer: USA

Noch vor einem Jahr war ein Euro in den USA in Kaufkraft gerechnet 1,09 Euro wert. Jetzt sind es nur noch 86 Cent, schreibt die “Welt”.

Günstig: Griechenland

2012 betrug der Preisvorteil für deutsche Urlauber 12 Prozent, jetzt ist ein Euro an der Ägäis schon rund 1,28 Euro wert. Sie können also 28 Prozent mehr Waren dafür einkaufen als hierzulande – abseits der Luxusinseln, versteht sich.

Sehr günstig: Brasilien

Nicht nur der Euro hat gegenüber dem Dollar verloren. Der brasilianische Real ist im Jahr nach der Fußball-WM geradezu abgestürzt. Ergebnis: Ein Euro verfügt dort über eine Kaufkraft von 1,64 Euro, haben die Experten der „Welt“ ausgerechnet. Das teuerste am Brasilien-Urlaub ist damit der Flug.

Supergünstig: Türkei

Die Griechen werden das nicht gerne hören, aber den günstigsten Urlaub im östlichen Mittelmeerraum bieten die Nachbarn aus der Türkei: Unschlagbare 1,89 Euro ist unser Geld dort wert – ein Kaufkraftgewinn von 89 Prozent. Das kann derzeit kein anderes Urlaubsland bieten.

Focus-Online

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …