“Die Massen versammeln sich vor dem Mausoleum von Atatürk”

TürkAskeriAls ich vor dem Fernseher saß und die Laufschrift verkündete : “Die Massen versammeln sich vor dem Mausoleum von Atatürk in Ankara” muss ich zugeben, dass ein Ruck durch mich ging.

Für einen Augenblick dachte ich, dass es gegen den Erdogan geht. Sofort suchte ich den einzigen Sender ‘Halk TV’, wovon ich überezeugt war, das die live aus Ankara berichteten würden. Noch ohne Ton, merkte ich sofort, dass es nicht gegen Erdogan geht. Woran habe ich das gemerkt ?

Es waren keine Polizisten im Bild, die auf die eigenen Bürger knüppelten. Es ging sehr friedlich zu. Als ich dann Ton hatte, erfuhr ich, dass es um die Schlacht von Gallipoli vor 100 Jahren ging.

Die Wachsoldaten hatten die Armeekluft von vor 100 Jahren an. Um 4 Uhr in der Nacht gab es dann das zu essen, ausgeschenkt von türkischem Rotem Halbmond (das Rotekreuz der Türkei), was die tapferen Soldaten von damals, nur einmal am Tag, zu essen bekamen: Ein Becher Suppe aus gebrochen Weizen,  ein Leib Brot (Somun) und ein Stück Lokum (türkische Süßigkeit, bestehend fast zu 100% aus aromatisiertem Zuckersirup).

Die Menschen harrten fast 10 Stunden bei 5 Grad und gefühlten Null Grad Kälte bis die Sonne aufging.

Die Hoffnung bleibt, dass aus dieser Aktion ein besonderer Kraft ausgeht und in der Türkei (zumindest nach meiner Meinung) die Vernunft und Gerechtigkeit einkehrt. Auf irgendetwas muss man ja hoffen. 😉

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …