“Bin ich jetzt einer von Besiktas ?”

Wenn es schöne Geschichten zu erzählen gibt, sind diese in der Türkei selten übers Fußball. Dort geht es schon sehr rau und unfair zu.

Vor dem Stadt-Derby zwischen Fenerbahce und Besiktas gab es endlich mal etwas schönes zu berichten, auch wenn es sich nur am Rande ereignete.

So, wie bei allen Spielen, liefen die Fußballer beider Mannschaften, händehaltend mit den kleinen Fußballern, aufs Feld und nahmen Aufstellung.

In diesem Moment dreht sich der kleine Junge zum Spieler Necip von Besiktas und sagt : “Ich bin Fenerbahce Fan. Bin ich jetzt, weil ich deine Hand gehalten habe einer von Besiktas ?”. Necip antwortet : “Umgekehrt, du musst nicht traurig sein. Weil ich deine Hand gehalten habe, bin ich jetzt Fenerbahce-Fan”.

necip

Necip von Besiktas und der kleine Junge während der Nationalhymne.

Woher man darüber erfahren hat ? Der kleine Fenerbahce-Fan war der Sohn eines Vorstandsmitglieds von Fenerbahce, und berichtete im Anschluss an die Zeremonie davon seinen Eltern. Auch war die Szene im Besiktas eigenen TV-Sender. 🙂

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …