37 Gründe, die für ein Leben in der Türkei sprechen – Allerdings für die Russen

antalyaWarum die Russen sich zum Leben für Antalya entscheiden wird Euch wundern. Hier die Überschriften eines russischen Internet-Portals “37 Gründe, die für ein Leben in der Türkei sprechen”.

Die Wände sind nicht beschriftet, 340 Tage Sonne, da immer Schönwetter gibt, muss man keine Winterkleidung kaufen, 3 Seiten mit Wasser umgeben, immer Frischobst und –Gemüse, mit dem Verkauf einer heruntergekommenen 100 qm Wohnung in Russland, kann man in Antalya locker eine Wohnung erwerben, mit ernster Miene laufen in der Türkei nur die Russen, es gibt keine Obdachlosen, aus den Sträuchern tauchen keine Alkoholiker auf, die Verkäufer und Nutzer von Rauschmitteln werden eingebuchtet, wenn man aus dem Fenster schaut, sieht man nur Wälder oder das Meer, es ist das Land der Nelken und nicht die des Vodka, es gibt keine Mercedes Fahrzeuge, die durch die Stadt jagen, es gibt nicht Menschen, die behaupten, sie hätten übersinnliche Kräfte (wenn die wüssten ;)), sie (die Türken) holen keine Uzbeken oder Chinesen ins Land um die Bevölkerungszahlen konstant zu halten, wenn man nach dem Weg fragt, bekommt man eine Antwort (stimmt, die Türken beschreiben immer einen Weg, auch wenn sie den Straßennamen noch nie gehört haben), die Frauen ziehen nicht über die Männer her, dass diese faul wären (wie gut, dass die Russen kein Türkisch verstehen), die Gesetzte gelten für alle (für die die der Regierung nahe stehen etwas mehr), die Kinder werden wie Halbgötter angesehen, es gibt keine Serienkiller, die Flüssen sind sauberer ( na ja, es gibt nur wilde Flüsse in der Türkei, die nur schön fließen), es gibt richtige Straßen, sie essen kein Schwein.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …