Von Kroatien nach Ankara sind es nochmals 1.940 km und dennoch…

Da ist noch Potential. Wer hätte gedacht, dass die Türkei eine Destination für Autoreisende ist.

Urlaubsziele zwischen Flensburg und Füssen standen auch im vergangenen Jahr hoch im Kurs bei deutschen Autoreisenden. Nach einer Auswertung des ADAC von mehr als 1,5 Millionen Routenanfragen behauptet die Bundesrepublik mit 36 Prozent weiterhin die Spitzenposition.

Auf Platz zwei und drei folgen Italien (17 Prozent) und Österreich (7,5 Prozent). Den vierten Rang belegt die Türkei, die an Kroatien vorbeiziehen konnte.

Dass die Autoreisenden, die sich für die Türkei entschieden haben, sicher nicht Istanbul als Endziel ansteuern, um nicht im Verkehr stecken zu bleiben, sondern mehr ins Landesinnere bzw. bis zur türkischen Riviera (Antalya, Alanya …) fahren, nehmen satte 1.940 km. (mindestens) in Kauf.

Das ist gerade mal die Entfernung von Kroatien nach Ankara in Mittelanatolien. Bis nach Antalya kommen nochmals fast 600 km dazu.

Übrigens, die Autobahnen und Verbindungsstraßen zwischen den Großstädten und Städten der Türkei sind sehr gut ausgebaut. Da sie verhältnismäßig nicht stark befahren sind, kommt man ganz gut voran.

Es gibt soviel zu sehen, dass man sowieso nicht schnell vorankommen möchte. 😉

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …