Ich bleib’ dann mal hier

Ihr Weg auf die Bühne war weit, seitdem sie mit ihren Eltern als Gastarbeiter nach Deutschland eingewandert ist. Ihr Papa sagt zu einem Storch Schwein und seine Frau stellt er so vor: ,,Das ist meine Lebensgefahr”. Wie alt Senay ist, weiß sie nicht. In der Türkei werden Geburtszahlen gerne angepasst.

Senay glaubte lange, sie sei wie Jesus in einem Stall geboren worden. In Deutschland erfuhr sie, es sei wohl doch eine Hausgeburt gewesen. Von da an öffnete die hübsche Wahlkölnerin im roten Kleid intelligent und mit dem nötigen Augenzwinkern manche überraschende Sichtweise. So bringt sie Bewegung in eingefahrene Debatten mit scheinbar unverrückbaren Positionen und verhilft den konkret Beteiligten nicht selten zu neuen Ufern der Verständigung. Sie trat bereits in Fernsehsendungen wie ,,Ladiesnight” (WDR/NDR), ,,Kabarett am Minarett” (WDR) oder dem Comedy Tower (HR) auf.

Ich bleib’ dann mal hier
Sa., 07.03.2015, 20:00 Uhr
Loni-Übler-Haus, Marthastr. 60, 90482 Nürnberg Vorverkauf unter www.kuf-kultur.de/loni und www.reservix.de sowie im Loni-Übler-Haus, im Kunst-und-Kulturquartier und bei vielen weiteren Vorverkaufsstellen.

marktspiegel.de

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …