Echt oder Falsch – Auch dieses Jahr sollen die Imitate vom Markt

Die Markenimitate machen in der Türkei einen Markt von 20 Mrd. USD aus. Der Markt ist weltweit ca. 350 Mrd. USD groß.

An den Grenzen werden jedes Jahr für ca. 70 Mrd. USD Imitate beschlagnahmt. 5% der Produkte kommen aus der Türkei.

Die Türkei möchte den Kampf gegen die Imitate forcieren. Dieses wird schon seit Jahrzehnten alle 2-3 Jahre erneuert. Viel passiert dabei nicht.

Die Beschlagnahme ist recht kostspielig. Dieses können nur die Markeninhaber und nicht die Türkei-Vertretungen veranlassen.

fakeVom Gerichtsurteil für die Beschlagnahme, bis hin zur Vernichtung der beschlagnahmten Ware, vergehen ca. 2 Jahre.

Dabei kann man von 1 USD/Stück Kosten ausgehen. Wer gefälschte Ware bzw. Imitate meldet kann 50 Cent/Stück verdienen. Soll verdienen können, ist besser ausgedrückt.

In Alanya z.B. sind die Läden voll mit Imitaten. Warum diese noch weiterverkaufen können, oder besser ausgedrückt, warum niemand sich die Belohnung fürs Anschwärzen schnappen möchte, kann wohl niemand beantworten.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …