Türkische Wirtschaft – Von Rang 17 auf 19 !

“Die Türkei wird in 2023 zu den zehn größten Wirtschaften der Welt gehören” war und ist eines der favorisierten Sätze von Erdogan und der Regierung.

Wie das Exportziel von 500 Mrd. USD, so war auch dieses Ziel, durch einfachste Mathematik, als ein Griff nach den Sternen, leicht zu widerlegen.

Nach dem feststeht, dass nicht einmal die Hälfte des Exportumsatzes für 2023 erreicht werden wird, kommt jetzt die Bestätigung aus Großbritannien durch die CEBR (Center for Economics and Business Research),  dass die Türkei, hauptsächlich verursacht durch den Wertverlust der türkischen Währung (TL) gegenüber dem USD von Rang 17 der Welt Wirtschaftsliga auf 19 fiel. Die Organisation geht davon aus, dass die Türkei bis 2024 auf Rang 16 und bis 2030 auf Rang 14 schaffen wird.

Die Türkei wurde von 2013 auf 2014 von Saudi Arabien und den Niederlanden überholt.

Ausgehend von gleichbleibenden Wirtschaftswerten würde die Türkei, laut CEBR, erst 2019 auf den 17. Rang wieder zurückfinden.

Interessant ist, dass die ehemalige britische Kolonie Indien in 2018 Großbritannien überholen und 2024 die 3. größte Wirtschaftsnation werden wird.

Süd-Korea, in 2013 noch 15. größte Wirtschaft, wird in 2030 hinter Deutschland auf dem 8. Rang stehen.

Quelle : Hürriyet

 

 

 

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …