Dresscode-Türkei – Wenn jeder Tag ein Freitag ist

Es geht bequemer zu im Geschäftsleben der Türkei. Die meisten Holdings haben lockere Kleiderordnungen und folglich sind die Mitarbeiter produktiver.

Dabei muss man wissen, dass die großen Holdings wie Koc, Sabanci, Dogus … schon jeder für sich jeweils über 200 Unternehmen ihr eigen nennen und das Wirtschaftsleben entscheidend beeinflussen. Auch hinsichtlich der Kleiderordnung.

Krawatte und Anzug waren ein ‘Muss’ bei den großen Holdings. Jetzt kommt es aber auf einmal ganz anders. Die Eczacibasi Holding (Vitra) verzichtet gänzlich auf die Krawatte. Hier die Kleiderordnung bei einigen der Großen :

Koc Holding : Nur bei Besprechungen Krawattenzwang. Ansonsten steht es dem Mitarbeiter frei, was er anzieht.

Sabanci Holding : Alles bleibt beim Alten.

Dogus Holding (Garantie Bank u.a.) : Casual Friday, sonst alles beim Alten.

Dogan Holding : Zwischen Mai und September ist jeder Tag ein Casual Friday.

Anadolu Holding (Efes Bier, McDonalds..) : Business-Casual jeden Tag. Freitags geht es noch lockerer.

Bei den Beamten bleibt es bei Krawatte und Anzug. Die Frauen dürfen auch mit Hosen kommen, was sonst nicht möglich war. Einzige große Veränderung : Kopftuch erlaubt.

Foto : HugoBoss

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …