Türkische Notenbank belässt Leitzins unverändert

Die türkische Notenbank (CBRT) hat im Rahmen ihrer gestrigen Sitzung erwartungsgemäß beschlossen, ihre monetären Rahmenbedingungen unverändert zu belassen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.Damit würden der Zinssatz für tägliche Ausleihungen bei 11,25%, der einwöchige Reposatz bei 8,25% und der Einlagensatz bei 7,50% verbleiben. Wie bereits im Vormonat hätten die Währungshüter erneut auf die im kommenden Jahr vorherrschenden Abwärtsrisiken für die Inflation hingewiesen. Ein Grund dafür seien vor allem die zuletzt deutlich rückläufigen Ölpreise – denominiert in Türkische Lira sei der Preis für ein Barrel Brent seit Ende Juni um 28% gesunken, was die disinflationären Tendenzen in den kommenden Monaten bestärken und zudem einen positiven Effekt auf das Leistungsbilanzdefizit haben sollte.

Quelle : finanznachrichten.de

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …