Türkei – High-Tech-Produktion soll mit 3,3 Mrd. USD gefördert werden

Ausländische Unternehmen aufgepasst ! Förderpaket für High-Tech Produktion in der Türkei. Während der Innovationswoche in Gaziantep sagte der Wirtschaftminister Zeybekci, dass man bis 2022 3,3 Mrd. USD Fördergelder für High-Tech-Produktionen zur Verfügung stellen wolle.

Anteilig werden im ersten Jahr 20%, im 2. Jahr 15% und im 3. Jahr 10% ausgeschüttet. Konkret muss das Unternehmen bei den Exportprodukten einen 30%igen Anteil an High-Tech haben. Der Anteil an High-Tech wird nach den OECD Kriterien festgestellt.

Exportiert ein Unternehmen z.B. im ersten Jahr für 5 Mio. Euro, gibt es am Ende des Jahres 1 Mio. Euro vom Staat. Würde das Unternehmen im zweiten Jahr für 10 Mio. Euro exportieren gibt es die 15% (1,5 Mio. Euro) usw..

Es gab auch eine Änderung im F&E Bereich. Mussten die Unternehmen bis jetzt mindestens 50 Personen beschäftigen, so ist die Zahl auf 30 Mitarbeiter herabgesetzt worden.

Foto : deviantart.net

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …