EKOL Logistik wächst unaufhaltsam weiter

EKOL Logistik ist dabei eines der bekanntesten Marken im Ausland zu werden. Das Unternehmen geht den untypischen Weg der Unternehmungsführung, ohne den Big Boss (Eigner) an der Spitze. Noch ist er allerdings da der Ahmet Musul, aber er möchte seinen Mitarbeitern den Weg ebnen, das Unternehmen zu übernehmen. Derzeit ist er dabei die gesetzlichen Hindernisse dafür zu überwinden.

Das Unternehmen setzte dieses Jahr 1 Mrd. TL (357 Mio. Euro) um. Dieser soll in 5 Jahren 1 Mrd. Euro betragen. 30% dieser Summe soll mit Warenbewegungen in Zusammenhang mit der Türkei erzielt werden. Momentan hat EKOL 9 eigene Auslandsvertretungen in Europa. 5 weitere sollen 2015 folgen. Ein nächstes soll in Vietnam entstehen.

Außerdem baut EKOL einen Hafen in Yalova und ein Industriegebiet in Aksaray.

Ein Firmeneigenes Förderprogramm ermöglicht jedem der Mitarbeiter jedes Jahr 4 Monate in 4 verschiedenen Auslandsvertretungen von EKOL zu arbeiten.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …