Emine Ülker Tarhan gründet die Anadolu Partei

Die aus der Republikanischen Volkspartei CHP ausgetreten Ankara Abgeordnete Emine Ülker Tarhan hat eine neue Partei gegründet.

Tarhan reichte ihren Antrag für die Gründung der Anadolu Partei beim Innenministerium ein. Die Abgeordnete war vor kurzer Zeit aus der CHP ausgetreten, weil ihrer Ansicht nach die Partei falsche und schwache Politiken verfolge. Die neue Adresse der Parteilosen Tarhan ist nun die Anadolu Partei. Der Wappen der Partei besteht aus Sonne und Sonnenblumen. Die Sonne symbolisiere Anatolien und Hoffnung, die Sonnenblume hingegen Thrakien.

Zu den Mitgründern der Anadolu Partei gehören neben Emine Ülker Tarhan, der Brigadeadmiral im Ruhestand Türker Ertürk und der ehemalige Bürgermeister der Istanbuler Kreisstadt Maltepe Mustafa Zengin.

Ertürk war in 2010 als Kommandant der Offiziersanwärterschule in der Ruhestand versetzt worden und der CHP beigetreten.

Quelle : trt.net.com.tr

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …