1 Million m2 Grundstücke angehäuft – Jetzt wird gebaut

makyol

Makyol Beylikdüzü Projekt

Die Firma Makyol ist als Straßen- und Tiefbauunternehmen bekannt und gehört in diesem Segment zu den Top Unternehmen weltweit. Jetzt kommt das Unternehmen, wie viele Unternehmen auch, auf den Punkt. Man wird Wohnungen und Residenzen bauen.

Durch die Jahre hat man die erwirtschafteten Gelder in Grundstücke angelegt. Der Bestand an Grundstücken soll momentan 1 Mio. m2 betragen. Es wird weiterhin gekauft. Nun soll aber auch gebaut werden. Beylikdüzü, Haramidere, Bahcesehir, Büyükcekmece und Beykoz werden die ersten Standorte sein.

In 5-6 Jahren möchte man 5.000 Wohnungen gebaut haben. Ich denke, dass dieses Unternehmen mit enormen Gewinnen operieren wird. Zum einen werden die Grundstücke seit 30 Jahren angehäuft. Wenn man bedenkt, dass schon 1-2 Jahre Warten in Istanbul reichen, dass die Grundstücke zum doppelten Preis weggehen, wie wird da die Rendite nach 30 Jahren des Kaufens sein ? Bei Immobilienprojekten ist außerdem das größte Problem, dass die Eigentümer den Interessenten keine Optionen und keine Chance geben die Projekte zu entwickeln. Mit solchen Problemen wird Makyol auf eigenen Grundstücken wohl kaum was zutun haben.

Beim ersten Projekt in Beylikdüzü sollen 464 Wohnungen und 87 Ladenlokale gebaut werden. Vor 3 Wochen hat man schon mit dem Verkauf angefangen und schon 150 Wohnungen verkauft.

Kaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …