Türkische Investitionen in Belarus um das 400-fache gestiegen

Türkische Investitionen haben in Belarus um das 400-fache in den letzten fünf Jahren zugenommen. Das sagte der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter von Belarus in der Türkei, Andrej Sawinych, in seinem Kommentar zum aktuellen Besuch einer offiziellen Parlamentsdelegation aus Belarus in der Türkei, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Es wird wirklich schwer, diese Zahl jedes Mal zu erhöhen. Wir schätzen aber unsere Entwicklungsaussichten sehr optimistisch ein“, betonte der Diplomat.

Andrej Sawinych richtete sein Augenmerk auf die Investitions- und Geschäftstätigkeit der türkischen Unternehmer und zeigte sich zufrieden mit der Arbeit der Türken auf dem belarussischen Markt. „Viele Geschäftsleute fühlen sich wohl in Belarus. Die Mentalität der beiden Völker ist sehr ähnlich, wir verstehen uns daher gut miteinander. Das bedeutet auch, dass wir alle Chancen haben, um das Volumen unserer Investitionen zu vergrößern“, so er.

Eine Parlamentsdelegation aus Belarus unter Leitung vom Vorsitzenden des Republikrates, Anatoli Rubinow, ist zu Besuch in der Türkei am 14./15. Oktober. Belarussische Parlamentarier haben sich schon mit dem türkischen Staatschef, Recep Tayyip Erdogan, und dem Parlamentssprecher, Cemil Çiçek, in Ankara getroffen.

go2tr.de : Leider konnte nicht in Erfahrung gebracht werden, um welche Summe es sich bei den Investitionen handelt. Sicher wäre es wichtig zu wissen, ob wir von 1 Mio. oder 1 Mrd. Euro sprechen.

Quelle

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …