Statkraft plant weitere Wasserkraftwerke in der Türkei

Der norwegische Statkraft wird auf dem am stärksten wachsenden Energiemarkt (Türkei) die Anzahl ihrer Wasserkraftwerke erhöhen. Momentan wird an der Fertigstellung von zwei Projekten (620 Megawatt) gearbeitet.

Statkraft ist ein norwegisches Staatsunternehmen und möchte an dem jährlich 6% wachsenden Energiemarkt der Türkei partizipieren. Dieses wurde von der Geschäftsleitung gestern verkündet. Das Wasserkraftwerk in Kargi mit 102 MW wird im ersten Quartal 2015 und das in Cetin (517 MW) in 2018 in Betrieb gehen.

Foto

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …