Sekretärin mit guten Deutschkenntnissen gesucht

Wie immer vor einem Termin, schaute ich auch dieses Mal auf die Website des Unternehmens, wo ich meinen Termin hatte. Es gab die Website in Türkisch, Deutsch, Englisch und Russisch. Das Russische war miserabel übersetzt. Falsche Wortauswahl, fachlich inkompetenter Übersetzer, Grammatik grausam u.v.a.m. Sie denken, dass ich Russisch kann ?  Die deutschen und englischen Übersetzungen waren voller Fehler. Die wenigsten Fehler sind im türkischen Originaltext, wie soll da das Russische in Ordnung sein ? 😉

Die Rate der falschen und nicht fachgerechten Übersetzungen auf den Websites möchte ich in der Türkei auf 95% setzen. Da die Übersetzer um die Aufträge ringen, werden die Preise ständig unterboten. So nimmt man halt den günstigsten, der mit dem Kollegen Mr. Google dann die Sache in Angriff nimmt. Eigentlich hätte ich auf den Termin verzichten müssen. Wer mit solch einer Qualität auf der Website glänz, der kann und wird mich nicht buchen. Auch steht auf der Website unten drunter ‘Copyright 2010’ und wir haben das Jahr 2014 n. Chr.

Dennoch wurde ich von meiner Neugier getrieben und wollte sehen, was mich dort erwartete, zumal das Unternehmen in 3 km Luftlinie von meinem Wohnort war.

Auch in diesem Unternehmen ging man davon aus, dass der Familienälteste der klügste und fähigste sei. Der Big Boss empfing mich. Die übliche Prozedur. “Nescafe oder Tee ?” In der Türkei heißen alle Kaffees, bis auf Türkisch Mokka (Türk Kahvesi), Nescafe. Tja, so kann man Glück haben, dass man als erster auf dem türk. Markt war.

Nach dem wir ausloteten, dass wir nicht kompatibel waren, rühmte sich der Big Boss mit der neuen Sekretärin, die in Deutschland aufgewachsen war und perfekt Deutsch konnte. Ich traute mich nicht zu fragen, wer das getestet hatte, wahrscheinlich niemand.

Kurz bevor ich gehen wollte, bat mich der Big Boss um einen Gefallen (in diesem Fall wurden wir kurzfristig kompatibel, zumal das Gefallen nichts kostete). Ob ich das Unternehmen XYZ GmbH aus Düsseldorf kennen bzw. den Kontakt zu denen herstellen könnte. Das Unternehmen kannte ich nicht, aber sollte kein Problem sein, sagte ich. Ich bat seine tolle deutschsprachige Sekretärin mir die Nummer von dem betreffenden Unternehmen aus Düsseldorf herauszufinden. Es dauerte einfach zu lange. Dann habe ich ihr den Tipp gegeben, sie möchte bitte im Impressum auf der Webseite schauen, da würden die Tel. Nummern immer stehen. Dann hörte ich noch, wie sie den Kontakt herstellte : “Wir Türkei, Herr Dener sprechen, warten bitte”. Die 23 Jahre in Deutschland hatten bei der 25jährigen echte Spuren hinterlassen. Sie hatte Deutsch aufgeschnappt. Leider nicht Satz- sondern Wortweise.  🙂

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …