Präzisionsstahl “Made in Turkey”

Der Flachstahlhersteller Tosyali Holding geht mit seinem japanischen Partner Toyo Kohan einen Joint-Venture ein und wird in einem neuen Werk, dessen Spatenstich Ende des Monats erfolgt, Präzisionsstahl produzieren. Das Unternehmen wird feinstes Stahl mit 8 Micron Dicke produzieren können. Dieses sind Teile, die z.B. durch Apple in Telefonen, Tablet PC’s eingesetzt werden. Toyo Kohan ist das führende Unternehmen der Verpackungsindustrie in Japan.  Das gemeinsame Unternehmen wird Tosyali Toyo Celik A.S. (51% Tosyali) heißen. Das neue Werk wird für 425 Mio. USD errichtet.  Die Bauzeit wird 24 Monate betragen.

Dieses ist eines der erfreulichsten Investition, über die in der letzten Zeit zu berichten war. Die Importe der Türkei betragen auf diesem Gebiet 500 Mio. USD. Das Werk wird diese komplett abdecken und darüberhinaus für 300 Mio. USD exportieren können. Mit dem Inlandsmarkt möchte man nach 2 Jahren eine Milliarde USD Umsatz erreicht haben.

Tosyali Holding war schon des öfteren in den Schlagzeilen. Zuletzt Mitte 2013 als das Unternehmen in Algerien mit einer Investition von 750 Mio. USD einen Stahlwerk baute.

Foto : ToyoKohan

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …