Die Verpackungsindustrie als Wirtschaftsindikator

Möchtest du wissen, wie es um die Wirtschaft steht, frage einen der Verpackungen in großem Stil produziert. Schließlich muss alles verpackt werden. Was in den Export geht, sowieso.

Das dritte Quartal lief ziemlich nicht sonderlich gut, aber jetzt ziehen die Bestellungen der Verpackungsindustrie allmählich an. Das kann natürlich auch mit dem Ende der Schulferien zu tun haben, aber die Industrie ist frohen Mutes.

Laut dem Verband der Verpackungsindustrie der Türkei hat der Verbrauch an Verpackungen in den Jahren 2002 bis 2012 sich auf 190 USD verdoppelt. 2013 betrug es gar 210 USD. Mit 122 USD hat Plastik/Kunststoff die Spitze, gefolgt von Karton mit 42 USD.

Auch wenn der Durchschnittsverbrauch weltweit 11o USD beträgt und die Türkei über diesem Wert liegt, so ist noch sehr viel Potential nach Oben vorhanden, denn in Nord-Amerika/Kanada liegt der Verbrauch pro Person bei 350-400 USD, in Europa bei 250-300$ und in Japan gar bei 550 USD.

Die türkischen Verpackungsproduzenten exportieren in 183 Länder und werden bis Ende 2014 ca. 4 Mrd. USD Exportumsatz erzielt haben.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …