Die Türkei geht ein Deal mit der EU ein und was für eins

TREU

Schön hinter die Flagge verstecken, die werden es schon schlucken 🙂

Der 1. Oktober 2014 ist der Tag, an dem die EU die Türkei reingelegt hat (feiner ausgedrückt). Ab diesem Datum nimmt die Türkei all die Flüchtlinge auf, die auf dem EU Boden stranden werden.

Im Gegenzug, in langen Verhandlungen, laut Erdogan, in ca. 3 Jahren soll das visafreie Reisen für die Türken möglich sein. Das ganze ist ungerecht von Anfang bis Ende. Was für ein Deal, wo die eine Seite alles gewinnt und die andere fast leer ausgeht. Klar, bei einem Deal gibt es immer zwei Seiten. Nur, wenn du merkst, dass die eine Seite zu schwach ist, darf man dann so hart zuschlagen ? Wenn es nur um das visafreie Reisen geht, dann ist das ein zu hoher Preis. Stornieren !

Warum fängt die Türkei zum 01. Oktober 2014 damit an seine Verpflichtungen zu erfüllen an, während die EU erst noch über die Visafreiheit nachdenken bzw. verhandeln muss ? Die Visafreiheit wäre, auch ohne EU Zugehörigkeit, in einigen Jahren sowieso gekommen, also Gleichberechtigung mit den Bürgerinnen und Bürgern vieler anderer Staaten. Warum dieser hohe Preis ?

Die Visafreiheit für Türken wird der EU Tourismusgelder in die Kassen spülen, zumal die Türken, wenn sie ins Ausland reisen, mit das meiste Geld ausgeben in Europa. Auch wird das den EU Exporten gut tun, zumal auch die Geschäftsleute schnell mal in Europa sein werden.

Die Rücknahme der Flüchtlinge sieht im Praktischen so aus : Der Flüchtling muss lediglich seinen Fuß irgendwo in Europa aufsetzen. Bei der zweiten Frage, (die erste wird sein ; “Wo stammen Sie her ?”), “Wo kommen Sie her ?” – “Über die Türkei” und schon wird derjenige exakt dahin abgeschoben. Wahrlich nicht schlecht getroffen, für den Flüchtling. Im Kritisieren sind die Europäer stark, nur sollen sie den Türken mal vorleben, wie gerecht und menschenfreundlich in Europa es zugeht. Das die Türkei Millionen von Flüchtlingen über die Ost-Grenze schon aufnimmt und die anderen 100.000 über die EU leicht verkraften wird… Schwach, verdammt schwach !

Nur, die Europäer müssen sich sehr stark fühlen bei den Verhandlungen und im Gegenzug die Erdogan-Truppe sehr schwach, dass sie sich erpressen lassen und solch ein Deal, welches keines ist, eingehen.

Visafreies Reisen, die Chance für Europa

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …