Die beste Investition – Das in die Bildung der Kinder

Ipsos Mori hat im Auftrag von HSBC eine Umfrage realisiert. Thema war “Der Wert eine Ausbildung”. Die Untersuchung wurde weltweit geführt und hatte als zweiten Überschrift “Der Weg zum Erfolg”. Es wurden in 12/2013 und 01/2014 Eltern befragt, die mindestens ein Kind unter 23 Jahren  in Ausbildung hatten. Die Untersuchung wurde in 15 Ländern durchgeführt. Befragt wurden 4.592 Eltern.

Der Teil, wo es um die Türkei geht, ist recht interessant. 58% der Eltern weltweit glauben, dass die beste Investition, die in die Bildung der Kinder ist. Wo dieser Glaube überwiegt ? Brasilien 79%, China 77%, Indonesien und Türkei 75% (!) Dieser Meinung ist man weniger in den Ländern wie Deutschland 27%, GB 35%, Frankfreich 36%, Australien 37%. Wahrscheinlich, weil die Privatschulen in diesen Ländern kaum eine tragende Rolle spielen.

Reel legen die Kanadier das meiste Geld für die Bildung beiseite, nämlich 54%. Kanada wird von Singapur 53% und Mexico 50% verfolgt.

Die Liste der Länder, wo die Eltern herkommen, die am stärksten daran glauben, dass die Investition in die Bildung der Kinder für sie vordergründig ist, sind nach meiner Meinung solche, wo die Kinder eine gute Ausbildung nur dann bekommen, wenn sie auf eine Privatschule gehen. Bildung ist in der Türkei,beim Mittelstand und bei den wohlhabenderen Familien, das Thema überhaupt. 10 bis 30.000 Euro/Jahr liegen die Schulkosten, je nach Stadt.

Umfrage/Studie

In welche Schule schicke ich mein Kind ?

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …