Der ‘Neue’ Praktiker kehrt auf den türkischen Markt zurück

Die deutschen Praktiker Baumärkte (Markteintritt Türkei 1997)  hatte sich letztes Jahr vom Markt zurückgezogen. Jetzt hat der in den Niederlanden ansässige PracticalRetail Holding die Namensrechte gekauft und kehrt mit der Marke und einer Investition von 40 Mio. USD auf den türkischen Markt zurück.

Laut der Mitteilung des Unternehmens sollen in 2015 30 neue Märkte eröffnet werden. Neben den eigenen Märkten möchte man durch Franchisevergabe mittelfristig auf 100 Standorte kommen.

Es wird ein schwieriges Unterfangen werden für den ‘Neuen’ Praktiker. Bauhaus aus Deutschland und Koctas sind die Großen der Branche. Noch wichtiger ist die Tatsache, dass der Türke sich nicht gerne handwerklich betätigt. Der Handwerkerbedarf wird eher von den Handwerkern selber gekauft, die dann den Großhändler meiden, der Ihnen Mindestabnahmemengen vorschreibt.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …