Die Traumpaarung : Türkei und die alternativen Energien

kopfkratzenEs ist interessant zu verfolgen, welche Überschriften und Inhalte auf die Leser meines Blogs* und das sind an die 20.000 (Tendenz steigend), wirken. Auch, wenn es den Anschein hat, dass es die Inhalte sind, wo ich Erdogan und auch sonst alles an Unrecht und schräg laufendes  in der Türkei kritisiere, so ist die Kombination Türkei und die alternativen Energien unschlagbar. Diese Artikel werden doppelt so oft gelesen, wie alles andere. Warum eigentlich ?

Die Türkei ist nicht besonders effektiv, wenn es um die alternativen Energien geht. Alles geht sehr schleppend voran. Allein, was die Sonnenenergie angeht, müsste die Türkei viel weiter sein als es momentan der Fall ist. Wann ich zuletzt in Alanya einer Wolke begegnet bin (?!)

Die Spieler auf dem Markt und die potentiellen, die nachrücken versuchen, sind nicht viele. Ausgehend davon, dass diese erwähnte Gruppe nicht vollzählig bei mir vertreten ist, muss man davon ausgehen, dass es die Deutschtürken sind, die diese Nachrichten, um die alternativen Energien verfolgen.

Dann muss ich mir die Frage unterstrichen und fett gedruckt nochmals stellen : Warum eigentlich ?

(*) 42% sind Erstbesucher

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …