Türkei – Busfernreiseunternehmen Kamil Koc wird in Afrika und dem Balkan aktiv

Älteste Busfernreiseunternehmen der Türkei Kamil Koc (nicht der Koc-Gruppe zugehörig) wird auf dem Balkan und Afrika ebenfalls Busverkehre organisieren. Das Unternehmen ist vor einem Jahr von der internationalen Actera Gruppe übernommen worden. 2013 wurden 14 Mio. Menschen transportiert. In diesem Jahr soll die Zahl auf 17,4 Mio. steigen. Der Umsatz wird dabei 650 Mio. TL (230 Mio. Euro) betragen. Das Unternehmen hat einen Marktanteil von 7,5% und besitzt 850 eigene Busse.

Dem Unternehmen liegen Angebote aus dem Balkan und Süd-Afrika vor. Auch hier sollen Fernreiserouten bedient werden.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …