Die Türkei für ausländische Banken immer lukrativer

mitsubishibankCNBC-e.com – Dem CEO des italienischen Bankenriesen UniCredit, Federico Ghizzoni zufolge, werden voraussichtlich mehr ausländische Kreditgeber in den lukrativen Markt der Türkei einsteigen.

In einem Interview für CNBC-e meinte Ghizzoni, dass die Türkei zu den 3-4 Märkten zählt, in denen UniCredit wachsen würde. „Mehr Banken werden demnächst an die Tür der Türkei klopfen. Der Einstieg von Intesa Sanpaolo in den türkischen Markt ist eine Entwicklung, die wir begrüßen,“ meinte der CEO der UniCredit und bezog sich dabei auf die Eröffnung einer türkischen Niederlassung eines weiteren italienischen Finanzdienstleistungsunternehmens, Intesa Sanpaolo. UniCredit ist zusammen mit der Koc Group einer der wichtigsten Anteilseigner der 4.-größten Bank der Türkei, Yapi Kredi.

Ein krisensicheres Finanzsystem zusammen mit einer soliden und profitablen Bankenbranche haben viele neue Kreditgeber in die Türkei gebracht. Letztes Jahr hat die japanische Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ (BTMU) Bankgeschäfte im Land aufgenommen, während die italienische Intesa Sanpaolo eine Bankenlizenz von der türkischen Bankenaufsichtsbehörde (BDDK) erhalten hat. Rabobank, die größte Privatkundenbank der Niederlande, hat 2013 ebenfalls grünes Licht von der türkischen Finanzmarktaufsicht zur Aufnahme von Geschäften im Land erhalten.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …