“Die in Deutschland geborenen Türkischstämmigen sind keine Türken”

sonnenscheinEin Sommerloch, angereichert mit einem Bayramloch (Zuckerfest), ergibt in der Summe eine Zeitspanne, wo kaum was passiert, worüber zu berichten sich lohnen würde. ´Dennoch habe ich etwas entdeckt.

Wer kein Türkisch kann, wird es nicht merken, aber der Erdogan hat eine Sprache drauf, dass er nur so flucht und schimpft, dass man immer auf einen anderen Sender umschalten muss. Sonst bekommt der Junior all das Schlechte mit, wovon ich ihn fernhalten möchte. Keine Chance, alle Sender zeigen ihn. Also ausschalten.

Eigentlich hat Erdogan etwas gesagt, worüber in Deutschland eine heiße Diskussion angestoßen werden könnte, wenn denn der BILD-Artikel das Geschehen bestimmen würde.

Erdogan sagte über den Präsidentschaftskandidaten Ihsanoglu : “Er ist in Kairo geboren und ist nicht einmal ein Türke”. Punkt ! Was sind dann all die die in Deutschland geboren wurden für ihn, auf deren Stimmen er so scharf ist ?

Spätestens nach diesem Satz muss doch jedem Deutschtürken klar werden, dass sie nur Stimmenlieferanten sind.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …