Türkei – R-Pharm (Russland) mit 100 Mio. Investition

r-pharmaDas russische Pharmaunternehmen R-Pharm hat der geplanten 100 Mio. Euro Investition in der Türkei grünes Licht gegeben. Die Investition von R-Pharm umfasst einen Biotechnologie-Herstellungsbetrieb in der Türkei, der sowohl den Binnenmarkt als auch regionale Märkte beliefern soll.

Die Baukosten des Werks, das Ende 2017 in Produktion gehen soll, werden zu Beginn 30 Mio. Euro betragen, so der CEO von R-Pharm, Vasily Ignatyev. „R-Pharm wird bis Ende 2018 insgesamt 100 Mio. Euro in seine türkischen Geschäfte investieren,“ merkte er an. Das Unternehmen hat 2013 TR-Pharm, eine Tochtergesellschaft mit Sitz in Istanbul gegründet, die Produkte in der Türkei, dem Nahen Osten und Nordafrika vermarkten soll.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …