Türkei – Der Alkohol- und Tabankbranche geht es weiterhin sehr gut

efespilsenDer Absatz bei Tabak und Alkohol stagnierte nur kurzfristig leicht als man diese mit einem Werbeverbot belegte, aber die Gewinne ließen sich davon nicht beirren und stiegen weiter an. So haben Philsa Philip Morris 1,8 Mrd. TL (ca. 632 Mio. €), Anadolu Efes 897 Mio. TL (ca. 314 Mio. €), JTI 754 Mio. TL (265 Mio. Euro), Mey (Yeni Raki) 386 Mio. TL (ca. 135 Mio. €) und Türk Tuborg 246 Mio. TL (ca. 86 Mio. €)Gewinne ausgewiesen. Dieses bedeutet für alle eine Steigerung. Mag sein, dass die Einsparung der Werbemillionen dazu verholfen haben. 😉

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …