Nach Istanbul ausgewandert – Ein Traum geht in Erfüllung – Teil 2

deryaT

Das Gegenlicht lässt den Bosporus verschwinden

go2tr.de : Hallo Derya, bei dir läuft es, wie am Schnürchen. Du kommst aus Deutschland in die Türkei und findest einen Traumjob bei einer Top-Sportmarke und jetzt, wo du dich weiterentwickeln möchtest, kommt eine ausländische Bank auf dich zu und schnappt dich. Da ich Dich von Anfang an als Coach begleite, möchte ich dich bitten, dass du deine Gefühle mal beschreibst :

Derya : Ahmet Bey, tatsächlich läuft alles ganz rund für mich. Gerade, wo ich mich verändern wollte, kommt eine die Türkei Niederlassung einer großen ausländische Bank auf mich zu und lud mich zum Vorstellungsgespräch ein. Diese hatten meinen Lebenslauf in kariyer.net gesehen und waren auf mich aufmerksam geworden. Ich arbeite für zwei ausländische “Executive Vice Presidents” als “Executive Assistent”.

Also, was ich fühle… Ich bin verdammt froh, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe, hier in die Türkei bzw. nach Istanbul zu ziehen. Denn von solchen Arbeitgebern bzw. Positionen,  wie bei der Bank, wo ich aktuell arbeite, oder bei dem vorherigen Arbeitgeber, ein weltbekannte Sportmarke, hätte ich in Deutschland nicht mal träumen dürfen. Es ist ein tolles Gefühl dieser Erfolg. Vor allem wenn man bedenkt, dass in Deutschland Leute (auch meine Eltern) darauf gewettet haben, dass ich nicht mal ein Jahr hier durchhalten würde.
Über eine Sache muss ich allerdings jeden, der darüber nachdenkt, in die Türkei zu ziehen, warnen. Viele in Deutschland denken, dass wenn sie mit einer guten Ausbildung und Deutschkenntnissen hier in die Türkei kommen, die besten Jobs denen hinterher geschmissen werden und die Türkei nur auf die wartet. Diese Annahme ist durchweg falsch. Auch hier in der Türkei ist es sehr wichtig nachzuweisen, dass man gut Türkisch und vor allem Englisch kann und zusätzlich einen Abschluss und Berufserfahrung mitbringt. Kein Abschluss, keine vernünftige Berufserfahrung und keine Englischkenntnisse bedeuten Niedriglohnjobs.

Mit geringen Einkünften kann man sich bestenfalls eine Wohnung im Hinterland von Istanbul und dieses auch mit ach und krach leisten. Dann kann man aber auch 2 – 3 Stunden zur Arbeit hin und zurück fahren. Auch kann man sich das, wovon man in Deutschland träumt, z.B. das coole Ausgehen und Flanieren in Istanbul kaum noch mehr leisten. Ich weiß wovon ich rede. Ich habe es selber durchgemacht. 
Mein Rat für alle, die sich Richtung Türkei bewegen möchten : Lernt Türkisch und sehr gut Englisch. Macht Euren Abschluss und sammelt vor allen Dingen Erfahrung im Job.

go2tr.de : Du hast auch lange damit geprahlt, dass du jetzt deine eigene Wohnung in deiner Traumstadt hast. Erzähl mal :

Derya : Ich bin seit zwei Jahren nun hier und im ersten halben Jahr habe ich in einer WG gewohnt. Danach bei meinem Cousin. Das war ehrlich sehr ungewöhnlich für mich, denn normalerweise wohne ich seit ich 22 bin alleine. Aber klar, jeder Anfang ist nun mal schwer und da musste ich nun mal durch. Habe dann letztes Jahr endlich meine eigene 3 Zimmer Wohnung (135 qm) mit Blick auf den Bosporus beziehen können. Das war ein riesen Glücksgefühl. Ich hatte mir selber bewiesen, dass ich es geschafft hatte. Ich baute mir ein Leben in meiner Traumstadt auf.  Hier kam zutage, wie sehr ich die Katzen liebte. In Deutschland kannte ich mich mit Katzen überhaupt nicht aus. Da jedoch mein Cousin mehrere Katzen, sowie Hunde hatte, wollte ich auch ein paar Kätzchen (höchstens drei eigentlich) von der Straße retten. Plötzlich waren es 8 Katzen. Zum ersten Mal in meinem Leben, war ich noch für 8 andere Lebewesen verantwortlich. Das hat mich ebenfalls geprägt. Istanbul hat mich in meiner ganzen Persönlichkeit geformt und verändert. Wenn ich zu der Derya aus Deutschland zurückblicke, liegen Welten dazwischen.

go2tr.de : Ich weiß, dass du Katzen liebst und auch welche zuhause hast (eigentlich hast du schon oben darauf Bezug genommen). Gibt es da Schwierigkeiten mit dem Vermieter oder den Nachbarn ? :

Derya : Meine Nachbarn haben zum Glück keine Probleme mit meinen Katzen und auch mein Vermieter mittlerweile immer weniger. Anfangs war er sehr dagegen und wollte, dass ich die Katzen rausschmeiße. Er hat sich letztendlich für eine pünktlich zahlende Mieterin entschieden.

go2tr.de : Wie soll es für dich weitergehen ? Welche Träume hast du noch ? Du musst sie uns nicht alle nennen, aber es ist sicher interessant für die vielen Rückkehr- oder sagen wir lieber Auswanderungswilligen aus Deutschland, was so jemand wie du denkt :

Derya : Mein Traum ist es in meinem Beruf aufzusteigen und in ein paar Jahren mein Leben so weit aufgebaut zu haben, dass ich mir weniger Sorgen um die Zukunft machen muss. In meinem Beruf gibt es noch zwei bis drei weitere Schritte  nach oben und diesen Weg möchte ich gehen. Wenn alles glatt läuft, wird es noch 6-7 Jahre in Anspruch nehmen. Eines steht aber definitiv fest : “Ich-möchte-nicht-nach-Deutschland-zurück !”

go2tr.de : Was machst du in deiner Freizeit :

Derya : In meiner Freizeit kümmere ich mich gerne um meine Katzen, denn die ganze Woche sehen sie mich ziemlich selten. Wenn ich nach Hause komme, weichen sie mir nicht von der Seite und wollen ständig um mich herum sein. Gerne treffe ich mich mit meinen Freunden. In dieser riesigen Stadt gibt es viel zu entdecken. An den Beauty Salons der Stadt, die total gut sind, habe ich ebenfalls Gefallen gefunden.  Das Meer und Fitnesscenter in Reichweite, decken die Freizeit voll ab.

go2tr.de : Die politische Situation möchte ich eigentlich nicht anschneiden, zumal ich reichlich Gelegenheit hatte deine Meinung zu erfahren. Kannst du mir bitte, ohne zu sagen, was du dem Erdogan wünschst erzählen, wie du dir deine Türkei der Zukunft vorstellst :

Derya : Ich wünsche dem Erdoğan viel Vernunft! Ich finde es sehr  schade, dass ein Ministerpräsident sein eigenes Volk dermaßen spaltet, ob bewusst oder unbewusst. Er entscheidet alleine über Recht und Unrecht. Er macht mir und vielen sehr große Angst. Er möchte gut ausgebildete Akademiker und sonstige Auslandstürken ins Land holen. Ich kenne aber einige, die hier wegen ihm kein Luft bekamen und aus Zukunftsangst, besonders wegen der Kinder, nach Deutschland zurückgekehrt sind. Eigentlich wünsche ich mir die Türkei nach Erdogan, wenn es denn dann um die Menschenrechte und Meinungsfreiheit, besser bestellt sein wird, wie ich hoffe. Das ist überhaupt ein großes Problem für die Deutschtürken, die gewohnt sind ihre Meinung kund zu tun und nicht wissen, was sie an Deutschland haben. Wenn sie mit Erdogan nicht konform gehen, müssen sie leise reden oder gar schweigen.

go2tr.de : Ohne jetzt ins Detail gehen zu wollen, was du verdienst. Fühlst du dich mit deiner Entlohnung richtig und gerecht taxiert ? Ich denke, solch eine Position, wie du sie inne hast, würdest du in Deutschland in so kurzer Zeit nicht bekleiden. Irre ich mich da ? :

Derya : Genaueres möchte ich nicht nennen, aber mein Gehalt ist oberhalb 3.000 TL netto und damit lässt es sich in Istanbul, wenn man alleine lebt, ganz gut leben. In Deutschland würde ich, in Relation gesetzt, in etwa genauso viel verdienen. Also, so um die 2.000 – 2.500 Euro. Ob ich aber solch eine Position in meinem Alter bekleiden würde, wage ich zu bezweifeln.  Bei den großen Unternehmen in der Türkei gibt es jedes Jahr Gehaltserhöhung automatisch und Prämien dazu.

go2tr.de : Am 17. Mai 2013 stellte ich dich in meinem Blog als einen glückliche Rückkehrerin vor. Die Glückssträhne hat bestand und möge nie abreißen. Zuletzt noch eine Frage aus Eigeninteresse. Da du mich bis heute mit all deinen Fragen konfrontiert hast, würde ich gerne wissen, wie wichtig es für dich ist, dass du jemanden hast, den du über alles befragen kannst ?

Derya : Sehr wichtig für mich ist, dass ich Sie immer an meiner Seite weiß. Das gibt mir ein sicheres Gefühl. Es ist recht schwer, bei den Behördengängen u.a. das Richtige zu tun. Die Gesetzgebung, sowie die Verhaltensweisen der Vorgesetzten und Kollegen zu verstehen bzw. zu deuten ist ebenfalls ein Buch mit sieben Siegeln. Auch während der Vorstellungsgespräche mit dem neuen Arbeitgeber, konnte ich mich auf Ihren Rat voll verlassen.  Immer, wenn ich mal nicht weiter weiß, rufe ich Sie an und das Leben kann für mich weitergehen. Überhaupt ist es sehr wichtig, bei jemandem Rat zu holen, der die beiden Seiten, also Deutschland und Türkei, aus der Praxis kennt. Über theoretisches Wissen verfügen viele.

Ich hoffe, dass ich in einigen Jahren ein drittes Interview geben darf. Dann ist das der Beweis, dass ich wieder weitergekommen bin. Allen, die es wagen wollen, alles erdenklich Gute.

Das Interview wurde per e-Mail geführt.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …