World Association of Investment Promotion Agencies verlegt die Zentrale nach Istanbul

waipaDer Hauptsitz der World Association of Investment Promotion Agencies (WAIPA), der sich derzeit im schweizerischen Genf befindet, wird Anfang nächsten Jahres nach Istanbul verlegt, der Finanzhauptstadt der Türkei.

Mit einer überwiegenden Mehrheit der Stimmen der Generalversammlung der Organisation, die im Rahmen der WAIPA World Investment Konferenz begangen wurde, wurde Istanbul als neue Heimat der WAIPA gewählt. Dies bringt einen weiteren Sitz einer internationalen Organisation nach Istanbul, die von den Vorteilen einer hervorragenden Infrastruktur und der einzigartigen Kontinent überspannenden Lage profitieren wird.

„Mit dieser Entschiedung wird Istanbul zum Hauptsitz der Rahmenorganisation, die 244 nationale und regionale Agenturen der Investitionsförderung aus 162 Ländern vereinigt. Die Wahl der institutionellen Mitglieder der WAIPA, die in ihren jeweiligen Ländern der jeweils höchsten Autorität unterstehen, dient anderen internationalen Organisationen auch als ein wichtiges Beispiel,“ meinte der Präsident der ISPAT und WAIPA, Ilker Ayci, nach der Bekanntgabe der Entscheidung.

Als Referenz in der Forschung und der Berichterstattung zu ausländischen Direktinvestitionen (ADI) steht die Ernennung des WAIPA-Hauptsitzes in der Türkei im Einklang mit Istanbuls Entwicklung zu einem internationalen Finanzzentrum. Als neuer Sitz der WAIPA wird Istanbul alle zwei Jahre auch die renommierteste Veranstaltung im Bereich globale ADI organisieren.

 

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …