Städtekrankenhäuser im Fokus britischer Investmentfonds

Ein Projekt, das unter dem Namen „Städtekrankenhäuser“ bekannt ist und den Bau von Krankenhäusern mit Hilfe von öffentlich-privaten Partnerschaften vorsieht, erfreut sich hohem Interesse von britischen Investmentfonds.

Huseyin Arslan, der Vorstandschef der YDA Group, dem Bauunternehmen für die Städtekrankenhäuser Kayseri, Konya und Manisa, hat das Projekt Investoren in London vorgestellt. Die zweite Sitzung des Investmentgremiums wurde in London von der britischen Rechtsanwaltsfirma Ashurst unter Zusammenarbeit der türkischen Botschaft in Großbritannien, der britischen Handelskammer, dem Foreign Economic Relations Board (DEIK) und der Oxford Business Group organisiert.

Vodafone Türkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das könnte Dich auch interessieren …