Nachzug von t├╝rkischen Ehepartnern ohne Deutschkenntnisse u.a. ;)

dtrfahneDer Generalanwalt des Europ├Ąischen Gerichtshofs (EuGH), Paolo Mengozzi, h├Ąlt die Regelung im Bezug auf den Nachzug von t├╝rkischen Ehegatten f├╝r rechtswidrig.Bisher m├╝ssen diese ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen k├Ânnen, diese Regelung soll nun gelockert werden.Geklagt hatte eine T├╝rkin, die Analphabetin ist und nicht zu ihrem Mann nach Deutschland ziehen darf, der hier bereits seit 1998 lebt.

Dabei f├Ąllt mir ein Witz ein. Eigentlich leichter in T├╝rkisch zu erz├Ąhlen aber…

Ein ├Ąlteres t├╝rkisches Ehepaar in Deutschland, m├Âchte die deutsche Staatsb├╝rgerschaft erlangen. Im Amt angekommen, sitzt ihnen eine Beamtin im Minirock gegen├╝ber. Sie sagt den beiden, dass die Grundbedingung┬áeigentlich das Kenntnis der deutschen Sprache w├Ąre.┬áDas verstehen die beiden nicht ganz oder besser gesagt; ├╝berhaupt nicht. Die Dame m├Âchte aber helfen. “Okay, es gibt noch einen anderes Weg, versuchen wir mal”. “Bitte┬ánennen Sie mir einen wichtigen deutschen Komponisten und┬á einen Schriftsteller fr├╝here Zeit !” In diesem Moment l├Ąsst die Dame ihren Stift fallen und b├╝ckt sich. Durch den Minirock bedingt, bekommt das Ehepaar bei dem Anblick gro├če Augen. Der Mann dreht sich zu seiner Frau und sagt auf T├╝rkische “G├Âte bah, g├Âte !” (Da die Aussprache ‘Goethe Bach Goethe’ ist, werden die beiden eingedeutscht). G├Ât : der Hintern, Bak ! : Schau

So lernt Ihr feinstes T├╝rkisch ! ­čÖé

Vodafone T├╝rkei FlatKaltstart X - Das Buch von Ahmet Refii Dener

Das k├Ânnte Dich auch interessieren ÔÇŽ